Vorschau des Uwell Marsupod Kits – kleiner Pod Akkuträger mit Ladegehäuse

Dezember 09, 2019

Dies ist eine Vorschau für das neue Pod Kit – wie ungewöhnlich! Treffen Sie das Uwell Marsupod Kit.

 

Das Kit selbst hat ein paar verschiedene Komponenten, ich werde sie im Detail unten betrachten!

 

Details des Uwell Marsupod Kits

Die Hauptkomponenten dieses Kits sind also das eigentliche Pod-Gerät, der Pod und das tragbare Ladegehäuse.

Das Pod-Gerät hat eine winzige 150mAh interne Batterie – die sehr abstoßend klingen kann. In einem ähnlichen System wie das Sourin iShare Kit ist jedoch ein Ladegehäuse enthalten, der Ihren Pod unterwegs auflädt.

 

Auf der Vorderseite des Pod-Geräts befindet sich eine LED-Anzeige, um die verbleibende Batteriekapazität anzuzeigen, und es ist ein zugaktiviertes Gerät.

Der Pod ist, wo Ihre E-Flüssigkeit und Coil lebt. Es hält bis zu 1,3ml Ihrer eigenen E-Flüssigkeit.

 

Der Coilwiderstand beträgt 1,2 Ohm, aber die Coil ist fixiert. Wenn die Spule also aufgebraucht ist, werfen Sie den Pod weg und ersetzen ihn durch einen neuen.

 

Zum Ladegehäuse: Dies verfügt über eine interne 1000mAh Batterie. Grundsätzlich laden Sie diese über den Micro USB Ladeanschluss auf.

 

Dann schieben Sie das Pod-Gerät in den federbelasteten Anschluss auf dem Ladegerät und lassen Sie aufladen. Sie können das Gehäuse herumtragen und einfach die Pod herausziehen, wenn Sie dampfen wollen.

 

Das Gehäuse verfügt über eine LED-Anzeige, um den Ladestatus auf der Basis anzuzeigen.

Es gibt 4 Farben zur Auswahl: Schwarz, Weiß, Grau und Schwarz & Blau.

Kit enthält

  • Uwell Marsupod Kit
  • Micro USB Kabel
  • Benutzerhandbuch

Technische Daten des Uwell Marsupod Kits

Ladegehäuse

  • Größe: 25,2x43x76,5mm
  • Batterie: 1000mAh (intern)
  • Display: LED Anzeige
  • Micro USB Ladeanschluss
  • Lade das Marsupod Gerät unterwegs auf
  • Einschieb-Mechanismus

 

Pod Gerät

  • Gerät: 10,6×18,4×65,4mm
  • Ausgangsleistung: 11W max
  • Batterie: 150mAh (intern)
  • Display: LED Anzeige
  • E-Flüssigkeits-Kapazität 1,3ml
  • Pods: auffüllbar
  • Coil Optionen: 1,2 Ohm
  • In das Ladegeäuse installieren um zu laden
  • Zugaktiviertes Feuern

Das sieht ein nettes kleines Kit aus und ich weiß aus Erfahrung, dass Uwell wirklich Geschmack in kleine Geräte packen kann – ich liebe immer noch meine Caliburn Pods!

Lassen Sie mich wissen, was Sie von dem Uwell Marsupod Kit in den Kommentaren unten denken!

 



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

x